Nachrichten - Termine
THOMAS WAGNER  - 21.06.2017- 10:17
Tagesexkursion Rheinaue Duisburg-Walsum, Sonntag 16. Juli 2017
Das Naturschutzgebiet "Rheinaue Walsum" zeichnet sich durch die große Vielfalt an Gewässertypen aus, so dass hier vor allem ein Eldorado für Wasserkäferfreunde zu erwarten ist - die Bilder in der hier verlinkten Präsentation sprechen für sich: Rheinaue-Walsum-Kurzfassung2.pdf (8 MB) Das Gebiet wird von der lokalen Arbeitsgruppe des BUND unter Leitung von Dr. Johannes Meßer betreut, von dem die Einladung zu dieser Exkursion ausging. Lasst uns eine lange Käferliste mit faunistischen Highlights zusammen tragen! Treffpunkt: So., 16. Juli 2017, 11.00 Uhr am Parkplatz Kaiserstr. Ecke Kleine Wardtstr. in Duisburg Walsum. Am Abend soll die Exkursion mit einer Lichtfangaktion am Leuchtschirm ausklingen. Herzliche Grüße Thomas Wagner
THOMAS WAGNER  - 11.05.2017 - 12:37
Einladung zur "Pfingstexkursion" in den Soonwald 26.-28. Mai 2017
Wie auf der Tagung im März besprochen, wollen wir die Erfassung der Käferfauna im Soonwald, besonders im NSG „Glashütter Wiesen“, in diesem Jahr vertiefend fortsetzen. "Fluchtmöglichkeiten" zum nicht weit entferntem Nahetal, sind bei schelchtem Wetter gegeben.

(siehe -> Einladung vom Vorjahr)
(siehe -> Kurzbericht vom Vorjahr)
Unterkunft wie im letzten Jahr: Gestüt Ellerbachtal, Ellerbachstraße 13, 55595 Gebroth im Soonwald: www.gestuet-ellerbachtal.de, Telefon 06756/235 abends oder besser per E-Mail  an gestuet.ellerbachtal ***at***t-online.de. Es stehen noch begrenzt Zimmer zur Verfügung, also schnell handeln. Die Unterkunft bucht jeder bitte selbst (EZ: 32,50 €, DZ: 55,-- € Übernachtung incl. Frühstück). Dort gibt es auch ein Restaurant für die abendliche Einkehr und einen Gemeinschaftsraum. Wir treffen uns dort am Freitag (26.05.2017) um 13.00 Uhr und an den Folgetagen um 11:00 Uhr. 

Auf ein Neues im Soonwald
Thomas Wagner
THOMAS WAGNER  - 05.04.2017- 14:11
90 Jahre Arbeitsgemeinschaft Rheinischer Koleopterologen
Was am 20. Januar 1927, im "Weinhaus Deis" zu Köln unter Einladung von
Felix Rüschkamp und im Beisein weiterer 11 (eine für Köln magische
Zahl!) Koleopterologen begann, blickt nun auf ein 90-jähriges Bestehen
zurück. 

Zu diesem Anlass habe ich für die "Godesberger Heimatblätter"
2016, Bd. 54: 64-78 einen Beitrag geschrieben, in dem der
Gründungsvorsitzende und frühe "Motor" der AG, Felix Rüschkamp, durch
einen Beitrag von Hermann-Josef Roth gebührend hervorgehoben wird. 

Zu diesem Anlass erschien im "General-Anzeiger" Bonn, am 7. März 2017 in
der Rubrik "Hochschulen - Wissenschaft" auch ein ganzseitiger Beitrag.

Herzliche Grüße, Thomas Wagner 
THOMAS WAGNER  - 16.03.2017 - 12:00
172. Tagung der AG Rheinischer Koleopterologen 25. März 2017
Einladung zur
172. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Rheinischer Koleopterologen
am Samstag, dem 25. März 2017
im Museum Koenig Bonn (C. M.-Naumann-Bau)

P R O G R A M M


14:00 Uhr zwangloses Treffen; Einblicke in den Sortierzustand der Rheinland-Sammlung

15:00 Uhr (Seminarraum mit Kaffe und Kuchen): Planung der Aktivitäten, Exkursionen etc. für das laufende Jahr - Bericht über den Stand der Arbeiten an der Rheinland-Sammlung - Sonstiges

16.00 Uhr Vorträge 
Klara Krämer (Siebenaler, L., Bursche, V., Ottermanns, R. Roß-Nickoll, M.): Einfluss der Waldbewirtschaftung auf die Lebensgemeinschaft von Lauf- und Rüsselkäfern am Beispiel der Eifel 
Michael Einwaller: Malthodes holdhausi Kaszab, 1955 neu im Rheinland (Coleoptera, Cantharidae)
Uschi & Gerd Müller: Curculioniden-Impressionen von der Insel La Gomera/CI

Ab 18.00 Uhr gemütlicher Ausklang im Restaurant "Da Dante" neben dem Museum. 
Gäste sind herzlich willkommen!
Thomas Wagner
JONAS KÖHLER & THOMAS WAGNER  - 15.12.2016 - 10:11
Exkursion in den Soonwald 24. bis 26. Juni 2016 – Ein Kurzbericht 
Die mehrtägige Gemeinschaftsexkursion der AG führte uns dieses Jahr in den Soonwald im Hunsrück. Aufgrund der Höhenlage von bis zu 650 m ü. NN und einem dementsprechend raueren Klima wurde die Exkursion auf das letztes Juni-Wochenende terminiert. So fanden sich am 24. Juni zehn Teilnehmer am zentralen Treffpunkt, dem Gestüt Ellerbachtal in Gebroth, ein.
Gemeinsam ging es dann ... -> weiter
JONAS KÖHLER & WOLFRAM REMMERS - 10.12.2016 - 09:48
Agonum lugens – Wiederfund für die Rheinprovinz 
Das Mittelrheintal gehört aufgrund seiner interessanten Wärmestandorte, ähnlich wie Nahe-, Mosel- und Ahrtal, zu den gut untersuchten Naturräumen des Rheinlandes. Mit der Mosel gemeinsam hat es seine Funktion als Einwanderungsweg für neue Käferarten des Rheinlandes. Während die Weinbergslagen, Trockenrasen, Felsstandorte und xerotherme Waldstandorte in vielen Projekten und Exkursionen gut untersucht sind, ... -> weiter
THOMAS WAGNER  - 30.11.2016- 13:08
Nächste Temine für Arbeitstreffen und Tagung im Museum Koenig 
Liebe Leute, 

das Jahresende naht und vermutlich sind bei den meisten die Terminkalender gut gefüllt. Daher wollen wir uns erst im neuen Jahr wieder zum Käferstecken, klönen etc. treffen. Die nächsten Termine, in der Rheinlandsammlung jeweils samstags, ab 14.00 Uhr sind: 14. Januar, 4. Februar und 11. März 2017.

Die Tagung mit Vortragprogramm und Planung für das Jahr 2017 findet am 
25. März 2017 im Seminarraum des CM-Naumann-Baus statt, ebenfalls von 14.00 - 17.00 Uhr. Es werden noch Vortragsthemen gesucht. Bitte meldet Euch deswegen bei mir. 

Herzliche Grüße und schon jetzt einen erholsam-besinnlichen Jahresausklang.
Thomas Wagner 
JONAS KÖHLER & WOLFRAM REMMERS - 12.11.2016 - 21:09
Bembidion velox – Wiederfund für das Rheinland 
Das Mittelrheintal gehört aufgrund seiner interessanten Wärmestandorte, ähnlich wie Nahe-, Mosel- und Ahrtal, zu den gut untersuchten Naturräumen des Rheinlandes. Mit der Mosel gemeinsam hat es seine Funktion als Einwanderungsweg für neue Käferarten des Rheinlandes. Während die Weinbergslagen, Trockenrasen, Felsstandorte und xerotherme Waldstandorte in vielen Projekten und Exkursionen gut untersucht sind, ... -> weiter
THOMAS HÖRREN - 23.10.2016 - 19:23
Marolia variegata neu für Deutschland
Die xylomycetophage Düsterkäferart Marolia variegata (BOSC D'ANTIC, 1791) (Abb. 1) ist bislang aus Spanien, Frankreich, Italien und der Schweiz gemeldet, zudem liegt ein als importiert eingestufter Nachweis aus Großbritannien vor (vgl. NIKITSKY & POLLOCK 2008). Die folglich deutlich südwestliche Art findet sich als Imago an verpilztem Holz verschiedenster Laub- und Nadelgehölze, Entwicklungsnachweise liegen  ... -> weiter
JOHANNES LÜCKMANN - 7.09.2016 - 16:04
Der Ölkäfer Stenoria analis in Deutschland - Bitte um Mitarbeit
Seit einiger Zeit breitet sich die Efeu-Seidenbienen Colletes hederae von Süddeutschland her sowohl westlich als auch östlich des Schwarzwaldes nach Norden aus. Nachweise liegen aus Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen vor. Mit einer weiteren Ausbreitung ist zu rechnen. Im Schlepptau dieser Art wurde eine Ausbreitung des mit ihr verbundenen Ölkäferart Stenoria analis in Westdeutschland prognostiziert  ... -> weiter
THOMAS HÖRREN  - 8.062016- 13:49
Kurzbericht zur Exkursion in die Wahner Heide am 04.06.2016 
Trotz des suboptimalen Käferwetters bei schwülen 22-26° C in Begleitung von überwiegend 100%iger Luftfeuchte von oben fanden sich acht Teilnehmer/innen am Samstagvormittag auf dem Parkplatz Fliegenberg in der Wahner Heide bei Troisdorf ein, um die vergangentlichen Untersuchungen zur Käferfauna des Gebietes zumindest ein paar kleine Schritte voranzutreiben. Da Petrus zum Start der Exkursion kurze Zeit Gnade walten ließ, konnten die Teilnehmer einige der spannenden Strukturen mit aufgeworfenen Flugsanddünen aktiver Truppenübungsbereiche und  Übergangsmoorgewässer stichprobenartig aufsuchen. Der langanhaltende Regen der letzten Tage machte jedoch auch die kurze Suche auf diesen Flächen zu einer Herausforderung. Dennoch konnten mit Lebia marginata, Rabigus pullus, Xantholinus elegans, Ampedus pomonae, Cardiophorus atramentarius, Anoplodera sexguttata und Maladera holosericea einige bemerkenswerte Arten des nördlichen Rheinlandes nachgewiesen werden. 


Am 18. und 19. Juni findet auf der Bergischen Heideterasse, zu der auch die Wahner Heide zählt, der GEO-Tag der Artenvielfalt 2016 unter dem Motto "Biotopverbund" statt (gesucht wird auch schon diese und kommende Woche). Es bleibt zu hoffen, dass auch die Arbeitsgemeinschaft künftig die Untersuchungen in diesem großen Gebiet fortsetzen kann - so fanden sich bei gutem Wetter rückblickend bei bislang jeder Exkursion in die Wahner Heide Neu- oder Wiederfunde für das nördliche Rheinland oder Nordrhein-Westfalen.
Thomas Hörren
THOMAS WAGNER  - 8.06.2016- 11:00
Lebende Carabus coriaceus gesucht! 
Für "Futterversuche" zur Frage ob Metamorphlinge der Kreuzkröte von Großlaufkäfern gefressen werden, suchen wir für Laborversuche einige lebende Lederlaufkäfer. Unsere Bemühungen welcher habhaft zu werden, waren bisher vergeblich (Alte "Faunistenweißheit": Was man sucht findet man nicht). Wem welche über die Füße laufen, mag an uns denken. 
Herzliche Grüße, Thomas Wagner 
FRANK KÖHLER  - 13.03.2016 - 23:39
171. Tagung am 12. März 2016 - Kurzbericht
Nach einer Besichtigung der Rheinlandsammlung wurden im bis fast auf den letzten Platz besetzten Seminarraum des Naumann-Baues bei Kaffee und Kuchen die Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaft beleuchtet. Trotz des Versandes von zwei Jahrgängen der Mitteilungen im Vorjahr zum Preis von einem ist die Kassenlage aufgrund der weiter gesunkenen Druckkosten ausgeglichen. 2016 und 2017 sollen wiederum zwei Jahrgänge erscheinen, wobei die Hefte für 2013 und 2014 mittlerweile gut gefüllt sind. Für 2015 und 2016 fehlen aber noch um Manuskripte, um deren Zusendung hiermit gebeten wird. Für das Jahr 2016 wurden die folgenden Exkursionen und Termine verabredet, die vorgemerkt werden sollen - weitere Details und Einladungen folgen hier und per E-Mail:
  • Samstag, 16.04.2016 Stecktagung Rheinlandsammlung im Museum Koenig Bonn ab 14:00 Uhr
  • Samstag, 4.06.2016 Tagesexkursion in die Wahner Heide bei Troisdorf. Bitte per E-Mail anmelden (Schriftleitung, Versand der Unterlagen).
  • s.a. GEO-Tag der Artenvielfalt 18. und 19. Juni 2016 Wahner Heide und Heideterasse: 
  • Samstag, 04.06.2016 NHV-Exkursion an den Bausenberg bei Niederzissen
  • Freitag 24.06. - Sonntag 26.06.2016 "Pfingstexkursion" in den Soonwald und an die Nahe -> Einladung und Fotoserie "Glashütter Wiesen"
Es folgten drei Vorträge über den Stand der Arbeiten am Barcoding Deutscher Käfer, über rheinische Ptiliidae und Orthoperidae und eine Käferexkursion nach Burkina Faso, gefolgt von einem gemütlicher Ausklang in großer Runde im Restaurant neben dem Museum. 
THOMAS WAGNER  - 7.03.2016 - 11:43
Einladung zur 171. Tagung im Museum Koenig am 12. März 2016 
Einladung zur 171. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Rheinischer Koleopterologen am Samstag, dem 12. März 2016 im Museum Koenig Bonn (C. M.-Naumann-Bau)

P R O G R A M M
14:00 Uhr zwangloses Treffen; Einblicke in den Sortierzustand der Rheinland-Sammlung
15:00 Uhr (Seminarraum mit Kaffe und Kuchen)
    Planung der Aktivitäten, Exkursionen etc. für das laufende Jahr
    Bericht über den Stand der Arbeiten an der Rheinland-Sammlung
    Sonstiges
16.00 Uhr Vorträge
    Dirk Ahrens: "Stand der Arbeiten am Barcoding Deutscher Käfer“
    Dieter Siede: „Rheinische Ptiliidae und Orthoperidae:  Aktuelle Funde, Hinweise zu Fang und Präparation“
    Gerd Müller: "Curculioniden-Impressionen von der Insel La Gomera"
    Thomas Wagner: „Auf Käferfang in Burkina Faso“
Ab 18.00 Uhr gemütlicher Ausklang im Restaurant "Da Dante" neben dem Museum. Gäste sind herzlich willkommen!
Thomas Wagner


[alte Nachrichten]